/ Verschlüsselung

%{SERVER_PORT} !^443$

Gerade in Zeiten von NSA, GCHQ und BND ist die Verschlüsselung von Verbindungen im Internet - meiner Meinung nach - extrem wichtig. Nachdem ist mittlerweile sowohl beim Instant-Messaging als auch beim E-Mail-Verkehr auf Ende-zu-Ende-Verschlüsselung setze, war es nun an der Zeit auch die Verschlüsselung meiner Webdienste in Angriff zu nehmen. Seit geraumer Zeit hoste ich nämlich sämtliche Dienste, die ich benutze, auch tatsächlich selbst. Sei es nun Webanalytik, Cloud oder Webmail - alles liegt auf meiner Webspace bei Uberspace. Da ich allerdings über meine eigene Domain auf die Dienste zugreifen möchte, gestaltet sich die Benutzung des Uberspace-SSL-Zertifikats relativ schwierig, da dieses nur für *.uberspace.de ausgestellt ist.

SSL 4 Free

Durch das Wiki von Uberspace bin ich auf das israelische Unternehmen StartCom gestoßen, das unter dem Namen StartSSL kostenlos Class-1-Zertifikate ausstellt. Das änderte die Situation natürlich grundlegend, denn normalerweise sind SSl-Zertifikate für normalsterbliche Menschen quasi unbezahlbar.

Warum?

Doch warum brauche ich eigentlich ein eigenes, zertifiziertes SSL-Zertifikat? Ganz einfach:
Jede Website die zwar HTTPS benutzt, aber kein gültiges und passendes Zertifikat besitzt, verursacht einen SSL-Fehler im Browser. Natürlich kann man diesen Umgehen, indem man einfach das Zertifikat importiert und für eigene Benutzung ist das so auch überhaupt kein Problem, doch einen Haken hat sie Sache:
Wenn ich nun einen Datei-Link zu meiner Cloud teilen will, wird beim Empfänger eben dieser Fehler verursacht und die entsprechende Fehlermeldung angezeigt. Das verwirrt leider die meisten Menschen.

Darum!

Genau aus diesem Grund wollte ich endlich ein eigenes Zertifikat haben, damit ich ohne Probleme Dateien mit Anderen teilen kann.
Mal ganz davon abgesehen, dass ich nun endlich keine Zertifikate mehr auf meinen Computern importieren muss ;-)

In dem Zuge hab' ich dann gleich noch meine Website auf eine verschlüsselte Übertragung umgestellt.

Interessiert?

Wenn Du nun auch Lust bekommen hast deine Seiten und Dienste zu verschlüsseln und ein Zertifikat von StartCom benutzen willst, kann ich dir nur dieses Tutorial wärmstens empfehlen.

In diesem Sinne, bis dann!